Lymphgefässe tragen unerwartet zur Ausbreitung von Krebsmetastasen bei

.
Lymphgefässe in der Lunge (grün) verstärken die Ausbreitung von metastatischen Melanomzellen (rot). (Bild: Science Advances / Michael Detmar Group)

Lymphgefässe tragen aktiv dazu bei, dass sich Krebsgeschwulste von verschiedenen Organen aus im Körper ausbreiten können. Diese unerwartete Erkenntnis ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Forschenden der ETH Zürich und des Universitätsspitals Zürich im Rahmen der Forschungsinitiative Skintegrity.

ETH-News