Spark-Award-Gewinner lassen Tumore leuchten

Bild
Die Gewinner des Spark Awards 2020: Helma Wennemers und Matthew Aronoff. (Foto: ETH Zürich / Martin Rütsche)

Tumore sichtbar machen, damit Chirurgen genau soviel wie nötig schneiden können: Das ist das Ziel der Erfindung der beiden ETH-​Chemiker Helma Wennemers und Matthew Aronoff. Dafür erhielten sie jetzt den «Spark Award». Mit dem Preis zeichnet die ETH ihre innovativste und wirtschaftlich aussichtsreichste Erfindung des vergangenen Jahres aus.

ETH News

Silvie Cuperus

News